• Fördertermine
  • Festivaltermine
  • Weiterbildungen

2022

Oktober

01. Samstag

#TakeHeart - Netzwerk- und Strukturförderung

Ziel der neuen Programmlinien ist es, die Auswirkungen der Corona-Pandemie im Kulturbereich abzumildern, den Wiederbeginn kulturellen Lebens in Deutschland zu befördern, Künstler*innen Planungssicherheit und zugleich neue zukunftsweisende Perspektiven für die Entwicklung der Freien Darstellenden Künste zu ermöglichen.

Bewerbung bis 01.10.2022

Mit der Netzwerk- und Strukturförderung werden bundesländerübergreifende und kooperierende Aktivitäten befördert, um so den bundesweiten Austausch in den Freien Darstellenden Künsten zu gesellschaftlichen und künstlerisch relevanten Anlässen und Themenfeldern, zum qualifizierenden Wissenstransfer, insbesondere auch in Bezug auf Herausforderungen und Erkenntnisse dieser Pandemie, zu stabilisieren und voranzubringen.

https://www.fonds-daku.de/netzwerk-und-strukturfoerderung/

Förderer

Fonds Darstellende Künste e.V.

Fonds Darstellende Künste e.V.
Welserstraße 10 – 12
10777 Berlin

Telefon: 030 6293126-10

Mail: info@fonds-daku.de

Website: https://www.fonds-daku.de/

November

01. Dienstag

#TakeHeart - Residenzförderung

Die Residenzförderung schließt in aktualisierter Form an die bisherigen stipendienartigen Förderprogramme des Fonds an und richtet sich an selbstbeauftragt arbeitende Künstler*innen und Gruppen, sowie Personen die kuratierend in den Freien Darstellenden Künsten tätig sind.

Bewerbung bis 01.11.2022

Ziel der Residenzförderung ist es dabei, die für viele langjährig professionell arbeitenden Künstler*innen/-gruppen so wichtigen Verbindungen zu Tanz- und Theaterhäusern nachhaltig zu stabilisieren, weiterzuentwickeln und für die Zukunft zu stärken.

https://www.fonds-daku.de/residenzfoerderung/

Förderer

Fonds Darstellende Künste e.V.

Fonds Darstellende Künste e.V.
Welserstraße 10 – 12
10777 Berlin

Telefon: 030 6293126-10

Mail: info@fonds-daku.de

Website: https://www.fonds-daku.de/

2022

Es gibt keine Events in diesem Jahr.

2022

Oktober

01. Samstag 09:30 bis 16:30

So Machen Wir Das!

Meiningen (Saal Landratsamt Meiningen, Obertshäuser Platz 1)

Projekte partizipativ managen in kleinen (Kultur-)Teams

Bewerbung bis 17.09.2022

Partizipatives Projektmanagement erfordert für Projektleitung und -mitwirkende Unterschiede zuzulassen und sie als Bereicherung sowie Ressource zu begreifen. In partizipativen Projekten müssen nicht alle der gleichen Meinung sein, aber alle Beteiligten suchen gemeinsam nach konstruktiven Wegen. Aber wie können die Ideen und Lösungsvorschläge von den Beteiligten im Projektalltag gut und mit überschaubarem Aufwand berücksichtigt werden? Partizipatives Projektmanagement ist ein komplexes Vorhaben, was in diesem Seminar entschlüsselt und erfahrbar gemacht werden soll.

Das Seminar baut auf Grundwissen zum Projektmanagement auf, aber auch eine Teilnahme ohne fundierte Erfahrungen ist möglich. In kleinen Praxisübungen werden Planungsinstrumente erprobt und den Teilnehmenden die Möglichkeit der Reflexion und des Austausches gegeben. Eigene Vorhaben können hierfür gerne eingebracht werden.

https://kulturlandbilden.de/veranstaltung/so-machen-wir-das/

11. Dienstag 15:00 bis 18:00

Klick ins Netz!

Online (Zoom)

Brauchen wir heute noch Websites?

Bewerbung bis 04.10.2022

Viele Kultureinrichtungen bespielen heutzutage oft nur noch ihre Social-Media-Kanäle, während sie ihre Website „vernachlässigen“. Brauchen wir also überhaupt noch eine Website? Und wenn ja, worauf kommt es dabei an? Was kann sie und was kann sie nicht (mehr)? Welche Zielgruppen erreiche ich damit und welche nicht? Wie wichtig ist die Suchmaschinen-Optimierung oder das Design? Und was heißt das eigentlich für die eigene Öffentlichkeitsarbeit?

Anhand ausgewählter Websites verschiedener Kultureinrichtungen aber auch Wirtschaftsunternehmen erläutert der Referent Techniken und Strategien der Umsetzung. Vom Webbaukasten für jedermann bis zum ausgefeilten Konzept mit publikumsstarken Auftritten werden in einem kurzen Impulsreferat Möglichkeiten der heutigen Website-Technologie beleuchtet.

https://kulturlandbilden.de/veranstaltung/klick-ins-netz/

November

01. Dienstag 15:00 bis 17:30

Buchhaltung kompakt

Online (Zoom)

Grundlagen der Buchführung in gemeinnützigen Organisationen.

Bewerbung bis 25.10.2022

Zu den alltäglichen Aufgaben von kleinen Kulturorganisationen und -vereinen gehört die einfache Buchhaltung in Form einer Einnahmen-Ausgaben-Rechnung. In diesem Seminar werden die wichtigsten Grundlagen auf niederschwellige Art und Weise vermittelt. Das Seminar stellt die Aufzeichnungspflichten in gemeinnützigen Vereinen dar und liefert praktische Lösungen.

Inhalte des Seminar sind unter anderem; Rechtliche Grundlagen: vereinsrechtliche und steuerliche Aufzeichnungspflichten, Besonderheiten der Buchführung in gemeinnützigen Organisationen, die vier Tätigkeitsbereiche, Einnahmen-Überschuss-Rechnung und Aufbau der Buchhaltung

Mit der Anmeldung können Fragen, Problemstellungen oder inhaltliche Wünsche eingereicht werden. Wir werden diese dem Referenten im Vorfeld mitteilen.

https://kulturlandbilden.de/veranstaltung/buchhaltung-kompakt/